Der Projektor Ulli Haberschek

Die Projektoren funktionieren eben ganz anders. Wir hier im Team bei Human Design Original sind alle Generatoren. Wenn wir in unseren Kursen Projektoren sitzen haben, dann können wir Ihnen zwar genau erklären, was wir gelernt haben über das Projektor-Sein, aber so ganz in “echt” fühlen können das eben nur die Projektoren.

Ulli Haberschek befasst sich seit mehr als 20 Jahren mit Human Design System und hat inzwischen sein Design für sich korrekt zu leben gelernt. Wir haben ihn eingeladen, uns mehr davon zu zeigen.

Ulli - einer meiner Kollegen der Professionals aus Wien

Beim großen Professional-Treffen der Human Design Schule Austria im Sommer 2023 begegneten wir uns erstmalig persönlich. Ulli gehört seit langer Zeit zum Stamm der Analytiker der HDA und ist ein Kollege von mir.

Mit herzlichen Umarmungen wurde ich begrüßt und nach einer Weile stellte ich ihm die Frage, ob er denn auch Stammeskanäle in seinem Chart habe. Erstaunt meinte er: “Nein, wieso?” Ich antwortete: “Na weil wir uns gleich so sehr vertraut miteinander fühlen und es so selbstverständlich erscheint, als würden wir uns schon lange kennen.” Ich fügt hinzu, dass ich in meinem Chart den Kanal 59-6 habe. Er brach in schallendes Gelächter aus und meinte: “Und du wunderst Dich, warum wir uns so nahe kommen können? Das ist meine Offenheit und Deine Generatoren-Aura mit dem Potential für Nähe. Schließlich reagiere ich einfach nur auf meine Umwelt und über meine vielen offenen Zentren nehme ich wahr, was mich umgibt”.

Und so begann unsere wertschätzende Zusammenarbeit und wir freuen uns, dass wir in der Dresdner Human Design Schule von Ullis langjähriger Erfahrung partizipieren können.

projezierend aus dem Selbst, Projektor 6/2
Ulli Haberschek

Ing. Ulrich Haberschek

Lehranalytiker

Ulli Haberschek teilt seine Erfahrungen mit uns

In seinem Vortrag auf dem Festival in Wien beschrieb er sehr spannend, wie es ist, ein motorloser Projektor zu sein und wie seine Autorität aus dem G-Zentrum heraus funktioniert. 

Vor einiger Zeit trafen wir uns nun wieder bei Zoom und Ulli stellte sich zur Verfügung, uns von seinem reichen Erfahrungs-Schatz als Projektor zu erzählen. Ich fand seine Ausführungen auf dem Festival so inspirierend, dass wir uns mit diesem Thema nun im Interview unterhalten. Er beschreibt seine innere Mechanik und kann damit Projektoren und besonders jenen, die eine G-Autorität haben, wertvolle Hinweise für die eigenen Entdeckungen geben.

Wenn dich dieses Video interessiert und Du uns beiden Professional Kollegen gerne zuhören magst, dann füll das kleine Formular aus und melde dich bei uns.

Projektor Anfrage Video Freischaltung