13.08.2024 Wie informiert der Manifestor richtig?

17,00 

Es ist eine interessante Frage: “Wie informiert der Manifestor richtig?” 

Bist Du ein Manifestor oder lebst mit einem Manifestor zusammen? Dann ist dieser Workshop möglicherweise sehr erhellend für dich.

2 Manifestoren sind mit Steffi im Gespräch

Die Strategie der Manifestoren lautet: Informieren! Doch das ist nicht so einfach, wie es scheint. Sie sind in der Bevölkerung neben den noch selteneren Reflektoren eine kleine Gruppe. Mit ihrer impulsartigen Kraft verfügen sie über Umsetzungsstärke und Durchsetzungsvermögen. 

Die in ihnen wohnende Kraft kommt schubweise und wenn ein solcher Impuls da ist, dann ist es wichtig, dass sie ihn ausleben können. Leider erleben jedoch viele Manifestoren in ihrer Kindheit viel Begrenzung durch ihre Umgebung wie Eltern, Familie und Schule, denn dort sind die meisten Menschen Generatoren und Projektoren. Sie verstehen diese Impulsivität des Manifestors nicht und versuchen, Kontrolle über die ihnen unbekannte Kraft auszuüben. Sie sind Eltern und es ist nicht gesellschaftlich konform, wenn Eltern ihre Kinder nicht “führen” können. Das macht Manifestoren aber zornig und sie verlieren ihren Einfluss, wenn sie sich anderen unterordnen müssen. So sammeln sie im Laufe ihres (kindlichen) Lebens oft mehr schlechte Erfahrungen als andere. 

Um sich davon frei zu machen entwickeln Manifestoren meistens ein paar Tricks, wie sie dennoch impulsgerecht leben können. Sie verraten einfach niemandem mehr, was in ihnen vor sich geht und schweigen über die Impulse. Sie machen “Es” eben einfach und fragen niemanden mehr, weil ihre Erfahrung sagt: wenn ich um Erlaubnis bitte, werde ich ausgebremst, beschränkt und im schlimmsten Fall sogar körperlich angegriffen.

So kennen wir im Human Design System auch die Bezeichnung: “Manifestoren sind die geschlagenen Kinder”.

Wie finden Manifestoren zurück zu ihrer Kraft?

Das Geheimnis der Suche nach Frieden liegt in der korrekten Strategie und der Anwendung der inneren Autorität.

An diesem Abend spricht Steffi mit 2 Manifestoren, um deren Erfahrungen zu reflektieren und euch teilhaben zu lassen im Verständnis der inneren Mechanik. 

Werdet Zeuge, wenn Katja und Cate von ihren Tagen der Unklarheit über das eigene Innenleben mit dem Wissen um Human Design und ihre wahre Natur entdeckt haben, was wirklich korrekt für sie ist.

Im zwanglosen Interview beantworten sie Fragen und geben euch Einblicke in ihre Entdeckungen bezüglich Strategie, Autorität, Profil und manch anderem Ausschnitt ihres “Habens” von dem, was sich in ihrem Design befindet.

  • Für wen? Manifestoren und Personen, die mit Manifestoren leben

  • Hauptthema: Richtige Informationsstrategien für Manifestoren

  • Kursformat: Diskussionsrunde mit Steffi Mehner und zwei Manifestoren

  • Schwerpunkte:

    • Erklärung der einzigartigen Strategie der Manifestoren: Informieren
    • Herausforderungen durch gesellschaftliche Missverständnisse und familiäre Begrenzungen
    • Folgen falscher Anpassung: Isolation und Verheimlichung der eigenen Impulse
    • Wichtigkeit der Selbstbefreiung und authentischen Selbstausdrucks
    • Diskussion über persönliche Erfahrungen und Transformationen durch Human Design
  • Lernziele:

    • Verständnis der Mechanismen hinter der impulsiven Natur der Manifestoren
    • Anwendung der inneren Autorität und Strategien zur Wiedererlangung persönlicher Kraft
    • Einblicke in die persönlichen Entdeckungen der teilnehmenden Manifestoren über Strategie und Autorität
  • Nutzen: Teilnehmer lernen, wie sie als Manifestoren effektiv kommunizieren und authentisch leben können, und erhalten tiefe Einblicke in die Lebensweisen und Herausforderungen von Manifestoren.

Die Leistungen sind nach UStG §4 Nr.21a) bb) UStG von der Mehrwertsteuer befreit.

Weitere Kurse und Workshops in der Sommerakademie